U8 feiert die Staffelmeisterschaft

U8 feiert die Staffelmeisterschaft

SV Bockenem 2007 A-Jugend xxx ... 27.01.2020

Auch weitere Jugendteams können mit der Hallenrunde zufrieden sein

Da ist sie, die erste Staffelmeisterschaft! Die U8 konnte sich quasi auf der Zielgeraden diesen Erfolg sichern. Im letzten Spiel musste gegen den PSV Grün-Weiß Hildesheim II ein Sieg her. Mit 1:0 gelang dieser denkbar knapp, aber das ausreichend. Mit einem Punkt Vorsprung steht unser Nachwuchs auf Platz eins in der Tabelle. Nach dem ersten Spieltag  stand noch Platz drei zu Buche, doch mit drei Siegen (je 1:0 gegen PSV, JFV Süd und SV Rot-Weiß Wohldenberg) einem Unentschieden (0:0 gegen JSG SC Itzum/PSV Hildesheim) gelang noch der Sprung nach ganz oben. Und das mit gerade einmal drei eigenen Treffern. Doch da der eigene Kasten an diesem Spieltag sauber blieb - in allen acht Spielen gab es überhaupt nur ein Gegenor - reichte auch ein Torverhältnis von 6:1 zum Staffelsieg. Gemeinsam mit den PSVern geht es nun am 1. März zur Endrunde nach Hildesheim. Herzlichen Glückwunsch!

Nur knapp verpasst hat die JSG-U13 die Endrunde. Auch für sie galt im letzten Spiel - ein Sieg musste her. Der gelang jedoch nicht, die Partie gegen den SV Rot-Weiß Wohldenberg ging deutlich mit 0:4 verloren. Dabei sah es am zweiten Spieltag zunächst hervorragend aus. Mit drei Siegen gegen die DJK Blau-Weiß Hildesheim (2:1), JFV Süd (2:0) und die JSG Beustertal II (4:0) ging es los. Es folgte ein 0:0 gegen den SV Freden II. Bitter, dass dies der einzige Punktgewinn überhaupt für die Fredener war. Bei einem Sieg hätte im letzten Spiel schon eine Punkteteilung gereicht. So war nach dieser kleinen Enttäuschung die Luft für die entscheidende Begegnung ein wenig raus, meinte das Trainerteam. Platz drei hinter den beiden punktgleichen Wohldenbergern und Hildesheimern ist für die nicht gerade erfolgsverwöhnte Mannschaft aber dennoch ein sehr gutes Ergebnis.

Nach dem nicht so erfolgreichen Auftritt beim eigenen Hallenturnier konnte die U11 beim Punktspieltag hingegen überzeugen. Lediglich gegen den souveränen Staffelmeister JSG Beustertal (zehn Siege aus zehn Spielen bei 37:5-Toren) gab es eine 0:2-Niederlage. Gegen den SV Rot-Weiß Wohldenberg (2:2) und die DJK Blau-Weiß Hildesheim (1:1) gab es Unentschieden. Zwei Siege gegen den PSV Grün-Weiß Hildesheim (2:0) und JFV Süd II (3:0) rundeten einen guten Spieltag ab. Nur ein Punkt fehlte am Ende zu den Zweitplatzierten Wohldenbergern.

Bereits am vorvergangenen Wochenende konnte auch die A-Jugend ihre Ziele bei der Hallen-Bezirksmeisterschaft erreichen. In der Achter-Vorrundengruppe belegte sie als bestes Bezirksligateam den fünften Rang. Lediglich die drei Landesligisten und Oberligisten VfV/Borussia 06 Hildesheim landeten vor dem SVB. Gegen die Kreisstädter gab es im ersten Spiel gleich eine echte Überraschung. Unser ältester Nachwuchs erreichte ein 0:0 und hatte dabei sogar die besseren Chancen. Mit einem Überraschungssieg wurde es aber leider nichts. Auch gegen den TSV Bemerode hielt die Mannschaft gut mit. Kleine Unaufmerksamkeiten wurden aber schnell bestraft und führten zu einer letztlich verdienten 0:2-Niederlage. Im letzten Spiel gegen den VfR Hehlen sollte es noch einen Sieg geben. Der überforderte Gegner hatte zuvor schon drei herbe Pleiten einstecken müssen. Aufgrund einer in dieser Begegnung schwachen spielerischen Leistung des SVB, war das 7:0 für unser Team sogar das knappste Ergebnis des VfR an diesem Tag.

Die U10 konnte die Ergebnisse vom ersten Spieltag nicht ganz bestätigen und landete am Ende auf dem dritten Platz ihrer Staffel. Nach einem 1:2 zum "Rückrunden"-Auftakt gegen den VfR Germania Ochtersum war schon klar, dass es zumindest mit dem Staffelsieg nichts werden würde. Es folgten ein deutlicher 5:0-Sieg im Stadtduell mit dem VfR Bornum und ein 0:0 gegen den JFV Süd. Gegen den Staffelmeister SG Gemeinde Schellerten gab es beim 0:2 die zweite Niederlage des Tages, ehe zum Abschluss noch einmal ein 1:1 gegen den SV Rot-Weiß Wohldenberg II zu Buche stand.

Leider erneut ohne Punkt und Tor blieb die U9. Die ersten drei Begegnungen konnte sie noch ordentlich gestalten, zumindest vom Ergebnis her. 0:3 hieß es gegen die SG Sorsum/Emmerke, 0:2 gegen den JFV Süd und gar nur 0:2 gegen den VfR Germania Ochtersum. Damit gab es bis dahin immerhin zwei Gegentreffer weniger, als noch am ersten Spieltag. Doch die bessere Bilanz wurde durch ein 0:10 gegen den SV Blau-Weiß Neuhof, der ohne Punktverlust und Gegentor durch die Staffel marschierte, verhagelt.

Am kommenden Wochenende sind dann noch unsere U14 (Sonntag ab 14 Uhr in Alfeld-Gymnasium) und U15 (Sonntag, 14 Uhr in Lamspringe) am Start. Während die U15 wieder mit einigem Vorsprung auf Platz 1 der Staffel steht, muss sich die U14 schon sehr strecken, um noch die Endrunde zu erreichen. Viel Erfolg beiden Teams!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.