Wann geht es wieder los (2)?

Wann geht es wieder los (2)?

SV Bockenem 2007 1. Herren SV Bockenem 2007 2. Herren ... 15.05.2020

Richtlinien sind fertig / Anschaffungen noch zu tätigen / Schulung für Trainer

Seit einer Woche sind die Sportanlagen im Freien grundsätzlich wieder nutzbar, die ersten (Fußball)Vereine haben den Trainingsbetrieb auch bereits wieder aufgenommen. Auch wir beim SV Bockenem 2007 sind weiterhin dabei, alles vorzubereiten. Der Vorstand bittet die Aktiven allerdings noch um etwas Geduld. Denn ganz so einfach ist es nicht. Wir wollen euch einen kleinen Überblick geben, was alles zu tun ist und wo es noch etwas hakt.

Von der Öffnung wurden letztlich alle überrascht, sie kam für doch sehr plötzlich und war auch nur zwei Tage im Voraus angekündigt worden. Am vergangenen Wochenende gab es innerhalb des Vorstandes bereits mehrstündige Gespräche, wie die Vorgaben umzusetzen sind. Orientierung bieten die Konzepte des NFV, des DFB und des DOSB. Diese sind auf unsere Bedingungen vor Ort umzusetzen und ändern sich teilweise auch wieder. Klar ist, das Training wird vorerst anders aussehen, als noch vor der Corona-Pause.

Auf jeden Fall notwendig sind aber verschiedenartige Desinfektionsmittel, einmal für die Hände und einmal für Flächen und Gerätschaften. Diese müssen an verschiedenen Stellen der Sportanlage angebracht werden. Es braucht Reinigungs- und Desinfektionspläne für die Toiletten. Ganz klar geregelt werden muss auch die Zugangssituation zur Sportanlage. Jegliche Regel soll am Zugang, auf der Sportanlage und auch auf der Toilette ausgehängt werden. Von jeder Trainingseinheit müssen die Namen der Spieler in einer Liste eingetragen werden, um bei einer eventuellen Infektion die Kontakte nachverfolgen zu können. Der Verein braucht zudem einen Corona- beziehungsweise Hygienebeauftragten, der sie Einhaltung der Regeln überwacht und für Fragen ansprechbar ist.

Probleme wird auch die Platzbelegung bereiten. Angedacht ist, dass immer nur eine Mannschaft zeitgleich auf dem Platz ist. Bei 13 Teams, die einen einzigen Platz nutzen wollen, wird es da schon sehr eng. Mehr als eine Einheit pro Woche wird da kaum möglich sein. Bevor es losgehen kann, bedarf es für das rund 30-köpfige Trainerteam einer Schulung, in der alle Regeln klar kommuniziert werden. Auch die Aktiven und Eltern müssen bereits im Vorfeld instruiert werden.

Ihr seht, es war und ist einiges zu tun. Die Richtlinien sind inzwischen fertig und werden in Kürze den Trainern vorgestellt. Aktuell werden auch die Artikel wie Desinfektionsmittel oder Handtuchspender angeschafft. Im Übrigen ist unser Vorstand auch immer im Austausch mit den drei anderen fußballtreibenden Vereinen im Ambergau, um sich ein wenig abzustimmen. Ein konkretes Datum für die Wiederaufnahme des Trainings soll an dieser Stelle noch nicht genannt werden, falls es doch noch zu weiteren Problemen oder Fragen kommt. Aber – ein Ende der Pause ist definitiv absehbar!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.